BIOGRAFIE

 

Gaya Dandara ist brasilianische Tänzerin, Choreografin und Pädagogin aus Belo Horizonte. Sie absolvierte ihre Ausbildung in klassischem und zeitgenössischem Tanz in den Jahren 1998 bis 2005 an der Tanzschule Grupo Corpo (Brasilien). Danach spezialisierte sie sich auf traditionelle und zeitgenössische afrikanische Tänze an der Tanzschule "École des Sables - Centre International de Formation en Danses Traditionnelles et Contemporaines d'Afrique" und studierte bei Choreografin und Tanzlehrerin Germaine Acogny zwischen 2010 und 2013 im Senegal. An der Universität "Universidade Federal de Minas Gerais" studierte Gaya Dandara Theaterpädagogik und spezialisierte sich im Rahmen dieses Studiums auf szenische Anthropologie, Ethnoszenologie sowie westafrikanische und Tänze der afrikanischen Diaspora. Gaya Dandara ist die Begründerin des Projekts: "Auf der Suche nach einem nicht gewöhnlichen Körper".

 

 

GAYA DANDARA          

 

afro-brasilianischer / traditioneller und zeitgenössischer Afro -Tanz